Seite wählen

Grundlagen des Urheberrechts

Abmahnung wegen Popcorn Time – richtig reagieren! 

Popcorn Time genutzt und Abmahnung erhalten? Nichts ungeprüft unterschreiben und lieber sofort den Rechtsanwalt einschalten!

„FragDenStaat“ darf staatliches Glyphosat-Gutachten vorerst nicht veröffentlichen

Das Landgericht Köln hat den Betreibern der Plattform „FragDenStaat“ im Wege der einstweiligen Verfügung verboten, das von der Initiative angeforderte Gutachten des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) nicht im Internet zu veröffentlichen. Das Gutachten sei...

BFH: Auch urheberrechtliche Abmahnungen gegenüber Rechtsverletzern sind umsatzsteuerpflichtig

Wie bereits im Jahr 2017 vom Bundesfinanzhof entschieden, können wettbewerbsrechtliche Abmahnungen umsatzsteuerpflichtig sein. Diesen Gedanken hat das Gericht nun auch für solche im Urheberrecht übertragen. Abmahnungen, die ein Rechteinhaber zur Durchsetzung eines...

Anspruch von freiberuflichen Journalisten auf angemessene Vergütung für Fotos und Texte

Nach dem Urheberrechtsgesetz muss auch für die Nutzung von einfachen Fotos und Beiträgen für Lokalzeitungen eine angemessene Vergütung gezahlt werden.

OLG Frankfurt am Main, Urteil v. 12. Juni 2019, Az.: 11 U 51/18

Urheberrechtlicher Werkschutz für ein von einem Graphikdesigner entworfenes Logo.

Urheberrechtsverletzung durch Framing?

Urheberrechtsverletzung durch Framing?

Hat ein Webseitenbetreiber Maßnahmen gegen die Einbettung eines Werkes in die Website eines Dritten getroffen, muss für das Framing dieser Inhalte die Zustimmung des Rechteinhabers vorliegen. Dies hat der EuGH entschieden.

Kein Schadensersatz für fehlenden Urhebernachweis bei CC-Lizenz

Bereits im Jahr 2014 hatte sich das OLG Köln umfassend mit dem Schadensersatzanspruch eines Urhebers bei fehlender Urhebernennung auseinandergesetzt, wenn das Werk selbst kostenfrei unter CC-Lizenz nutzbar ist (OLG Köln, Urteil v. 31. Oktober 2014, Az.: 6 U 60/14)....

Die Schutzschrift im Urheberrecht

Die Schutzschrift im Urheberrecht

Besteht die Gefahr einer einstweiligen Verfügung im Zusammenhang mit einem unberechtigten Vorwurf einer Urheberrechtsverletzung, kann es ratsam sein, bei Gericht eine so genannte Schutzschrift einzureichen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Sie haben Fragen?

Gerne klären wir mit Ihnen auch Ihr Anliegen im Urheberrecht. Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme. 

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie kostenfrei regelmäßige Updates aus unseren Rechtsgebieten.

Folgen Sie uns 

Vernetzen Sie sich über unsere Auftritte in den sozialen Medien mit uns.